Energiemanagementsystem

Erfolgreiche Rezertifizierung „Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001“ im Herbst 2021

Nach rund zweijähriger intensiver Vorbereitung war es im Dezember 2015 durch ein Zertifikat „amtlich bescheinigt“ worden: Dem WZV Weimar konnte damals die erfolgreiche Einführung und Anwendung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001 in der damals geltenden Fassung bestätigt werden. Auch die jährlichen Überprüfungsaudits in den Jahren 2016 und 2017 wurden erfolgreich absolviert.

Nach den Regelungen der der Zertifizierungsverfahren zugrunde liegenden Norm DIN ISO 50001 muss nach drei Jahren eine förmiche Rezertifizierung erfolgen. Das entsprechende mehrtägige Audit fand Mitte Oktober 2018 unter der Leitung des Umweltgutachters Hr. Dr. Peter Lauenroth als Auditleiter (GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH) vor Ort im WZV Weimar statt. Mit Urkunde vom 19. November 2018 ist dem WZV Weimar die erfolgreiche Rezertifizierung bestätigt worden. Auch das jährliche Zwischenaudit im Herbst 2019 konnte erfolgreich absolviert werden. Sofort anschließend haben wir uns einer neuen Herausforderung gestellt: Die seit 2018 geltende „neue“ DIN ISO 50001 musste bis Mitte 2021 in des betriebliche Energiemanagementsystem implementiert werden; dies wollten wir vorfristig bis zum Jahresende 2020 schaffen. Unsere Anstrengungen waren erfolgreich: Mit Urkunde vom 15. Dezember 2020 wurde seitens der Zertifizierungsstelle bescheinigt, dass der WZV Weimar erfolgreich ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 (Ausgabe Dezenber 2018) implementiert hat.