Sie sind hier

technisch-wirtschaftliche Kennzahlen

Mitgliedskommunen nach Gemeindegebietsreform 2018 38 Städte und Gemeinden
Fläche des Verbandsgebietes rd. 650 km²
versorgte Ortslagen 124 Stück
Höhenunterschied höchst-/niedriggel. Anschluss rd. 310 m
Einwohneranzahl rd. 110.000 Bürger
Anschlussgrad > 99,5 %
Wasserabgabe 2018 rd.  5,3 Mio. m³
Anteil Eigenförderung rd. 75 %
Zähleranzahl (Kunden) rd. 25.100 Stück
Rohrnetzlänge (31.12.2018) rd. 1.154 km
Druckzonen 107 Stück
Wasserwerke 4 Stück (2 TWA)
Tiefbrunnen 28 Stück
Hoch-/Sammelbehälter 57 Stück
Zwischenpumpwerke/Druckerhöhungsanlagen 58 Stück
Mittelspannungskabel (20 kV bzw. 10 kV) rd. 10 km
Niederspannungskabel (0,4 kV) rd. 27 km
Trafostationen 11 Stück mit 14 Trafos
Steuer- und Fernmeldekabel rd. 145 km
Richt- und Zeitschlitzfunkstrecken 13 Stück
Mitarbeiter rd. 74 VbE (+ 3 AZUBIS)
Bilanzsumme (31.12.2018) rd. 80,6 Mio. EUR
Jahresumsatz 2018 rd. 15,3 Mio. EUR
Stammkapital (vormals 10,0 Mio. DM) rd. 5,1 Mio. EUR
Eigenkapital (31.12.2018) rd. 41,5 Mio. EUR